Der web Reiseführer für Thailand - Thailand Tipps

Thailand Reisen - meine Tipps für Ihren Urlaub

Auf den folgenden Seiten finden sie von mir empfohlene Urlaubsregionen Thailands.  Seit mehr als 18 Jahren verbringe ich meinen Urlaub in Thailand, somit möchte ich meine Eindrücke mit Ihnen teilen.

Thailand ist ein beliebtes Reiseziel für jede Altersgruppe. Das warme Klima lädt zum Entspannen ein. Thailand bietet Strandliebhabern und auch Unternehmungslustigen sehr viel als Urlaubsland.

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Thailand

thailandMeine Tipps bezüglich der Top 10 Sehenswürdigkeiten in Thailand finden sie auf der jeweiligen Unterseite der Städte oder Inseln in Thailand. Hier bekommen sie eine ausführliche Information.

Reisezeit

Die beste Reisezeit ist im Westen Thailands von November bis April - hier gibt es wenig Regen, jedoch teilweise eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit. Die Regenzeit ist von Mai bis Oktober, manchmal mit sehr heftigem Regen. Jedoch bekommen sie in dieser Zeit die günstigsten Angebote und mit etwas Glück haben sie hier weniger Regen als erwartet.

Im Osten Thailands verhält sich das Wetter teilweise anders. Schlechteres Wetter mit teilweisen starken Regenfällen und viel Wind von ca. Oktober bis ca. Ende Dezember, somit kann man auch im Sommer nach Ko Samui reisen. Ayutthaya

Ich empfehle ihnen unbedingt ca. 3 Wochen Urlaub einzuplanen wenn sie keinen absoluten Strandurlaub mit festem Hotel suchen. Eine Rundreise in den Norden kann gut mit ein paar Tagen in Bangkok und dann mit dem Süden verbunden werden. Die meisten Thailandbesucher buchen eine Pauschalreise, kommen jedoch in den darauffolgenden Jahren wieder zurück, weil Thailand ein wirklich faszinierendes Land ist und planen dann ihre Reise vorort.

 Schon die Freundlichkeit der Thai's und die angenehme Athmosphäre dort ist sagenhaft.

Tipp Reiserouten / Rundreisen

1) Rundreise: Bangkok, Nordthailand, Ko Samui: Bangkok 4 Tage, Nordthailand 1 Woche (Fahrt mit dem Zug), Flug nach Ko Samui, 1 Woche Aufenthalt für den Badeurlaub, Tagesausflüge mit dem Speedboot z.B. nach Ko Phangan, Ko Tao, Ko Nangyuan zum Schnorcheln, Rückflug nach Bangkok mit 1 Übernachtungen, Rückreise.

2) Rundreise: Bangkok, Krabi, Ko Lanta: Anreise Bangkok, Weiterflug nach Krabi, Fahrt mit dem Minibus zum Ao Nang Strand, dann mit dem Longtailboot nach Ralay West, Aufenthalt 1 Woche, Fahrt mit dem Express Boot nach Ko Lanta - Aufenthalt 1 Woche, Tagesausflüge mit dem Speedboot zu mehreren Inseln wie Ko Rok (super Schnorcheltour), Fahrt mit dem Expressboot zurück nach Krabi, Rückflug nach Bangkok, Aufenthalt dort 1 Nacht, Rückreise.

3) Rundreise: Phuket, Coral Island, Bangkok: Flug nach Bangkok, Weiterflug nach Phuket, 1 Woche Aufenhalt, Fahrt mit dem Speedboot nach Coral Island, 1 Woche Aufenthalt, Rückreise nach Phuket, Heimflug über Bangkok

Regionen Thailands:

Nordthailand: Besuchen Sie den Historischen Park in Shukothai, bestaunen sie die Arbeitselefanten in Chiang Mai's Mae Saa Valley oder die Tempelruinen in Ayutthaya. Ich empfehle eine gebuchte Nordthailand Rundreise oder eine Reise in den Norden auf eigene Faust mit dem Zug. Nordthailand ist etwas für Urlauber die gerne viel ber das Land erfahren möchten, die Geschichte Thailands interessiert und auch das Leben der Thai's sehen möchte.

Ich glaube es ist nichts für die typischen Strandurlauber, die sich 2 Wochen an den Strand liegen und dann zufrieden sind und nach Hause kommen und denken sie hätten etwas von Thailand gesehen.

Bangkok: In Bangkok ist 7 Tage die Woche Action geboten. Sie können diverse Tempelanlagen besichtigen, auf den Chatuchak Markt zum Shoppen gehen oder sich im Wat Po massieren lassen. Bangkok ist unglaublich beeindruckend. Es gibt in Bangkok riesige Shopping Malls, ein ganz tolles Aquarium das man unbedingt sehen sollte , jede Menge Restaurants, Garküchen und man kann auf dem Chao Praya Fluss auch ein romantisches Abendessen auf einem der Boote buchen.

Phuket: Reisen nach Phuket: Wer Nachtleben pur möchte, verbringt den Urlaub am Patong Beach. Ruhiger und schöner ist es am Kata, Kamala oder Karon Beach ab März/April.

Krabi: Krabi ist wunderschön. Ein Highlight ist Ralay Beach - hier gibt es keine Autos oder Straßen und man kann Thailand noch ursprünglich erleben. Railay ist traumhaft schön, von vielen Felsen umgeben. Eine Kletteroase. Hier können Kletterfans Kletterkurse inkl. Ausrüstung buchen oder auch auf eigene Faust klettern . Die Felsen sind traumhaft.

Koh Lanta: Wer sehr lange breite Strände liebt, sowie kleinere Hotelanlagen bevorzugt, sollte seinen Urlaub in Koh Lanta verbringen. Es gibt jedoch wenig Schatten an der Westküste, für Kinder würde ich eine Strandmuschel mitnehmen.

Khao Lak: Einst vom Tsunami zerstört und nun wieder neu errichtet. Sehr schöne neue Hotelanlagen und viel Natur. Dazu absolut traumhafte Strände im Norden. Mein absoluter Favorit sind die Strände im Norden von Khao Lak. Hier wird nicht so viel Nachtleben geboten, aber dafür ein wunderschöner Urlaub mit viel Natur, was hoffentlich noch lange so bleiben wird.

Koh Samui: Lange mit Palmen gesäumte Strände und Ausflugsmöglichkeiten zu Nachbarinseln wie Koh Tao und Koh Phangan. Koh Samui bietet Nachtleben, schöne Strände und ist sehr gut für Familien geeignet. Mein Tipp: der Norden von Koh Samui ist am schönsten.

Patthaya: Früher war Patthaya das klassische Sex-Tourismus Urlaubsziel in Thailand, daher hat es einen eher schlechten Ruf. Ich persönlich würde eine Familie eher nach Khao Lak schicken um dort einen schönen Urlaub zu verbringen.

Übrigens: Leckere Rezepte aus Thailand finden Sie hier http://www.kochanfaenger.eu/thema-Thailand.html