Die Top Sehenswürdigkeiten in Nordthailand

Wer nicht nur einen Strandurlaub sucht, sondern ein wenig von den Menschen, der Kultur und der Geschichte Thailands erfahren möchte, sollte den Urlaub in Bangkok und im Norden verbringen. Hier gibt es jede Menge Tempel, Buddha Statuen, das Dorf der Langhalsfrauen etc.

Ayutthaya ist mein Tipp, hier finde ich es im Norden Thailands am schönsten.

Chiang Mai - Rose des Nordens

Chiang Mai ist ca. 700 km von Bangkok entfernt. Mit dem Zug sind sie ca. 10-12 Stunden unterwegs. Wer nicht so viel Zeit hat nimmt einen Inlandsflug mit der Bangkok Air - Flugdauer ca 1 Std von Bangkok. In Chiang Mai finden sie an der Chang Klan Rd. einen Nachtbasar und eine schöne Altstadt mit Stelzenhäuschen aus Teakholz.

Chiang MaiChiang Mai ist berühmt für das Kunsthandwerk. Abends darf die Kantoke Dinner Show nicht fehlen z.B. im Kantoke Palace. Wer den Wat Phra That Doi Suthep sehen möchte, sollte am frühen Morgen zum Doi Suthep aufbrechen. Ein weiterer Tempel befindet sich in der Altstadt: Wat Chedi Luang.

Der älteste Tempel ist der Wat Chiang Man im Lanna-Thai Stil. Die Ruhestätte der Könige von Chiang Mai - Wat Suan Dok befindet sich ca. 1 km außerhalb der Altstadt in der Suthep Rd. Außerdem können sie auch das Nationalmuseum im Nordwesten Chiang Mai´s besuchen um religiöse Skulpturen anzusehen.

Ayutthaya

AyuttayaAyutthaya ist die ehemalige Hauptstadt Siams . Die Stadt ist ca. 1 Autostunde von Bangkok entfernt. Hier gibt es den historischen Park mit einige Tempelruinen und vor allem die bekannte riesige Bronzestatue im Mongkol Bopith Tempel, sowie die drei historischen Pagoden.

Sie können entweder mit dem Zug/Bus oder mit einem Fahrer einen Tagesausflug von Bangkok aus erreichen. Die Fahrt mit dem Auto dauert ca. 1 Stunde.

Ich empfehle folgende Sehenswürdigkeiten

Wat Panan Choeng, Wat Phra Chaimongkol, Wihan Pra Non und den What Maha That - hier finden sie auch den "head of sandstone buddha" den eingewachsenen Kopf des Buddhas, der auf vielen Ansichtskarten zu sehen ist.

Wenn sie in Ayuttaya in einem Hotel übernachten würde ich dort ein Fahrrad mieten.

TIPP: Sehenswürdigkeiten mit dem Fahrrad besuchen. Auch witzig ist eine Fahrrad Rikscha.

 

Mae Sa Valley:

(ca. 45 Minuten von Chiang Mai Stadt entfernt)

Die Bergvölker und Langhalsfrauen

Nordöstlich von Chiang Mai finden sie die Langhalsfrauen des  Karen Stammes. Sie haben bis zu 6kg schwere Messingringe um ihre Hälse und weitere um ihre Knie. Angeblich sollte dies in früheren Zeiten vor Tigerangriffen schützen. Heute ist es nur noch eine alte Tradition und eine Attraktion für Touristen. Die Generation von heute spricht teilweise Thai und die Kinder dürfen die Schule besuchen, was früher ein Tabu war.

Karen BergvölkerEtwas entfernter können sie den Stamm der Akha besuchen.  Lisu Frauen tragen bunte Kleider und einen auffälligen Kopfschmuck. Die Lisu-Frauen tragen ebenfalls bunte Kleider.

Jedes dieser Bergvölker wohnt in extrem einfachen Behausungen, meist eine ganze Familie in nur einem 1-Zimmer strohbedecktem Haus. Im Winter schickt die Regierung den Bergvölkern dicke Decken, damit sie nicht erfrieren, da die Temperatur auf bis zu 10 Grad sinkt.

Die ältere Generation kaut Kräuter um die Zähne länger zu erhalten. Die Zähne sehen dadurch schwarz aus, was uns darauf schließen lässt das sie verfault sind, was aber nicht der Wahrheit entspricht.

Akha Bergvölker Lisu Bergvölker

Es empfiehlt sich eine Tagestour zu buchen, da sie auf eigene Faust die Bergvölker kaum finden werden und einige auch sehr aufdringlich werden wenn es um den Verkauf ihrer Ketten und Armbänder geht. Meist wird auch eine Schmetterlingsfarm und Orchideenfarm besucht, die wir aber weniger beeindruckend fanden.

Mae Saa Elephant Camp

Hier gibt es ein weiteres Elefanten Camp im Chiang Mai's Mae Saa Valley.

Mae Sa Siam Insect Zoo

Dies ist wirklich ein sehr schöner lehrreicher 1 stündiger Ausflug. Hier finden sie eine Vielzahl an toten Insekten, Spinnen, sowie auch lebendige Gottesanbeterinnen, Vogelspinnen und Skorpione. Ebenfalls gibt es einen kleine Schmetterlingsfarm. Die Öffnungszeiten: täglich von 9:00 bis 17:00 Uhr. In der gleichen Straße befindet sich auch die Affenshow.

Botanischer Garten

Botanischer Garten

Im Mae Sa Tal gibt es einen wunderschönen Mae Saa Queen Sirikit Botanischen Garten. Sie sollten 2-3 Stunden einplanen.

Die Öffnungszeiten des Botanische Gartens: 8:30 bis 17:00 Uhr.

Sie können entweder alle Wege und Trampelpfade zu Fuß erkundschaften oder mit dem Bus rundherum fahren.

 

 

Mae Sa WaterfallMae Sa Waterfall

Mae SaDer Wasserfall im Mae Sa Tal ist auch bei Einheimischen beliebt um dort ein Picknick zu machen. Das Wasser ist frisch und sauber, also die Badesachen nicht vergessen.

Der Wasserfall hat 10 Ebenen die alle ca. 3 Minuten voneinander entfernt sind. Es gibt dort einen kleinen Trampelpfad wo man von einer Ebene zur nächsten kommt.

 

 

 

Lampang:

Lampang ist ca. 8 Zugfahrstunden von Bangkok entfernt. Hier ist das Lampang Elephant Conservation and Training Center. Sie können täglich Vorführungen wie eine Elefantendressur sehen.

Kanchanaburi

Schwimmende MärkteHier finden sie die Schwimmenden Märkte in Damnoen Saduak.

Sie sollten zu den Frühaufstehern gehören, sonst werden sie nicht viel von den Schwimmenden Märkten zu sehen bekommen.

Urlauber besuchen hauptsächlich Knachanaburi wegen der Brücke am Kwai welche ein Teil einer 415km langen Eisenbahnstrecke ist.

 

 

Sukhothai

SukhotaiIn Sukhothai befindet sich der große Historische Park mit zahlreichen Tempeln und Skulpturen. A

uch hier empfiehlt sich ein Fahrrad für die Besichtigungstour des Historical Parks. Hier finden sie auch den Wat Sri Sawai, den Wat Chang Lom, den Wat Phra Pai Luong und Wat Chephupon.

 

 

Sai Namphuang:

Hier befindet sich eine Orchideenfarm auf der Route 1096 westlich von Chiang Mai mit außergewöhnlichen Orchideenarten.

Mae Rim

In Mae Rim nord-westlich von Chiang Mai finden sie die Mae-Sa Schlangenfarm mit täglichen Shows, sowie das Büffel Trainings camp